Allgemeine Geschäftsbedindungen

Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage aller Leistungen der Firma on/off it-services gmbh. Mit Auftragserteilung erkennen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Davon abweichende oder ergänzende Vereinbarungen, Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen unserer Bedingungen bedürfen der Schriftform. Abweichenden Geschäftsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Angebote und Vertragsschluss

Angebote sind hinsichtlich Preis und sonstigem Inhalt freibleibend. Alle Aufträge kommen erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung, Liefervertrag bzw. Rechnung zustande. Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind wir an die in unseren Angeboten genannten Preise 14 Tage gebunden.

Die Produktbeschreibungen sind freibleibend. Für Produktänderungen der Hersteller und Lieferanten im Zuge des technischen Fortschritts übernehmen wir keine Garantie.

Lieferung

Liefertermine werden grundsätzlich eingehalten sind aber nicht verbindlich. Die Durchführung der Aufträge erfolgt vorbehaltlich rechtzeitiger und genügender Belieferung durch unsere Vorlieferanten. Höhere Gewalt, sonstige nicht von uns zu vertretende Unmöglichkeit sowie unabwendbare Ereignisse, die bei uns oder unseren Vorlieferanten eintreten, berechtigen uns im Umfang und für die Dauer der Behinderung die Lieferung ganz oder teilweise einzustellen oder aufzuschieben. Von auftretenden Lieferschwierigkeiten werden wir unseren Kunden rechtzeitig informieren. In dem Umfang, in dem wir nicht liefern können, wird der Kunde von seiner Zahlungsverpflichtung frei.

Abnahme und Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit Annahme der Leistung durch unseren Kunden auf ihn über. Ist die Leistung übergabebereit und verzögert sich die Abnahme aus Gründen, welche wir nicht zu vertreten haben, so erfolgt der Gefahrübergang mit der Meldung der Versandbereitschaft an den Kunden.

Bei Versandhandel geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Versand ausführende Person oder Firma übergeben worden ist.

Etwaige offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Empfang der Lieferung festzustellen und innerhalb von 14 Tagen schriftlich bei uns geltend zu machen. Die Gewährleistung ist ausgeschlossen, soweit diese Mängel nicht unverzüglich nach Lieferung gerügt wurden.

Preise und Zahlungsbedingungen

Die angebotenen Preise verstehen sich in Euro ohne gesetzliche Mehrwertsteuer. Zusätzliche Dienstleistungen, die nicht im Angebot aufgeführt sind, stellen wir gesondert in Rechnung.

Sofern nicht anders auf der Rechnung vermerkt, sind unsere Rechnungen innerhalb von 10 Tagen fällig. Bei Erstkunden können wir auf sofortiger Barzahlung bei Übergabe bestehen.

Die Preise verstehen sich ab Lager der on/off it-services gmbh.

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung aller aus der Geschäftsverbindung gegenüber dem Käufer entstandenen oder noch entstehenden Forderungen, gleich welcher Art und welchen Rechtsgrundes, vor. Bei laufenden Rechnungen gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung der Saldoforderung.

Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank zu fordern. Weiterhin sind wir berechtigt, ab der zweiten Mahnung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 EUR zu verlangen.

Gewährleistung

Die Gewährleistung für Mängel beträgt 12 Monate ab Gefahrübergang. Ist der Kunde Endverbraucher, gilt eine Gewährleistung von 24 Monaten. Die Gewährleistung ist nicht übertragbar. Leistet der Hersteller eine Garantie, die darüber hinausgeht, so ist diese für den Umfang der Gewährleistung maßgebend. Diese Garantie geben wir in vollem Umfang an unsere Kunden weiter.

Zur Prüfung des Gewährleistungsanspruchs ist eine Kopie der Rechnung bzw. des Lieferscheins notwendig. Wird dieser Nachweis nicht erbracht, führen wir die Reparatur kostenpflichtig aus.

Eine Gewährleistung entfällt für Mängel und Schäden, die auf nach Gefahrübergang eingetretenen, von uns nicht zu vertretenden Umständen beruhen. Insbesondere entfällt die Gewährleistung für Produkte, die vom Kunden entgegen unserer Spezifikationen benutzt, geändert oder erweitert wurden. Die Gewährleistung erlischt auch, wenn der Kunde Eingriffe und Reparaturen an Geräten vornimmt oder vornehmen lässt, die nicht von uns autorisiert sind.

Bei berechtigten Mängeln einer Kaufsache übernehmen wir die kostenlose Nachlieferung. Im Falle werkvertraglicher Leistungen werden wir nachbessern oder Ersatz liefern. Schlägt die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung zweimal fehl, kann der Kunde Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Ist die Nacherfüllung jedoch nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich, so können wir diese verweigern.

Wir gewährleisten, dass die Software nicht mit wesentlichen Mängeln behaftet ist. Wir weisen aber darauf hin, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Computersoftware vollständig fehlerfrei zu erstellen, so dass diese unter allen Anwendungsbedingungen fehlerfrei arbeitet. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass die Funktionen von Software den Anforderungen des Kunden genügen und die bei uns gekauften Programme in der vom Kunden getroffenen Auswahl zusammenarbeiten.

Haftung

Wir haften nur für Personen- und Sachschäden, die unserem Kunden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen entstehen oder wenn wir vertragswesentliche Pflichten verletzen sollten.

Ansonsten haften wir nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn, Datenverluste oder sonstige Vermögensschäden des Kunden.

Soweit nicht bereits in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit zwingend unbeschränkt gehaftet wird, haften wir lediglich bis zu einer Höhe des typisch vorhersehbaren Schadens für den einzelnen Auftrag, maximal bis zur Höhe der abgeschlossenen Betriebshaftpflichtversicherung. Die Deckungssumme wird dem Kunden auf Anfrage im Einzelfall mitgeteilt. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Soweit Software zum Lieferumfang gehört, gelten die jeweiligen Nutzungsbestimmungen der Hersteller. Bei Verstoß gegen diese Bestimmungen haftet der Käufer in voller Höhe.

Datenrettung

Vor notwendigen Serviceeinsätzen hat der Kunde für die aktuelle und vollständige Datensicherung zu sorgen. Die Anfertigung von Sicherungskopien oder die Datenrettung von defekten Datenträgern durch uns ist in jedem Falle kostenpflichtig und wird nur auf ausdrücklichen Auftrag des Kunden durchgeführt. Wir werden den Kunden vor Ausführung über die voraussichtlichen Kosten in Kenntnis setzen. Wir übernehmen keine weitergehende Haftung für Datenverluste.

Reparaturen

Für Reparaturen gilt unsere aktuelle Service-Preisliste.

Der Kunde kann einen Kostenvoranschlag verlangen. Bei Reparaturen die einen Betrag von 50% des Kaufpreises voraussichtlich übersteigen oder sonst den üblichen Aufwand überschreiten, machen wir den Kunden darauf aufmerksam.

Bei Nichterteilung des Auftrags berechnen wir für die Erstellung eines Kostenvoranschlages eine Pauschale laut geltender Servicepreisliste.

Im Falle einer unberechtigten Beanstandung (kein Fehler feststellbar, wahrscheinlich Bedienfehler) stellen wir einen Pauschalbetrag für die Fehlersuche in Rechnung laut geltender Servicepreisliste.

Im Garantiefall übernehmen wir die Transport- bzw. Fahrtkosten.

Unseren Kunden können wir bis zur Instandsetzung seines Gerätes ein Ersatzgerät gleicher oder ähnlicher Art zur Verfügung gestellt werden, wenn dies aufgrund unseres aktuellen Lagerbestandes möglich ist. Die Leihstellung ist kostenpflichtig entsprechend der geltenden Servicepreisliste.

Wir sind bemüht, auf Reparaturaufträge innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Eingang zu reagieren. Wir streben eine Instandsetzung innerhalb dieser Zeit, maximal jedoch innerhalb von drei Arbeitstagen an. Sollten sich längere Instandsetzungszeiten ergeben (z. B. durch notwendige Ersatzteilbestellungen, Einsendung des Reparaturgerätes zum Hersteller) werden wir unseren Kunden davon in Kenntnis setzen.

Fremdprodukte

Geräte, die nicht von uns bezogen wurden, werden kostenpflichtig repariert, sofern die technischen Voraussetzungen für eine Reparatur dieser Geräte vorhanden sind. Die Entscheidung darüber behalten wir uns vor. Eine Ausnahme bilden Geräte von Herstellern, für die wir als autorisiertes Servicezentrum gelistet sind. Im Falle einer Reparatur auf Garantie muss der Kunde den Garantienachweis erbringen.

Service- und Wartungsverträge

Für Geräte, für die ein Servicevertrag abgeschlossen wurde, gelten neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die Allgemeinen Service-Bedingungen.

Ist für ein Gerät ein Service- oder Wartungsvertrag abgeschlossen, gelten die darin festgelegten Bedingungen bzgl. Serviceort, Reaktions- und Instandsetzungszeit, Preisen, Transport- und Fahrtkosten sowie der Stellung von Ersatzgeräten.

Gerichtsstandvereinbarung

Der Gerichtsstand ist Cloppenburg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Schlussbestimmungen

Wir behalten uns vor, jederzeit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen.

Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden betreffen, gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu speichern und zu verarbeiten.

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Im Falle der Unwirksamkeit werden die Vertragsparteien die unwirksame oder unvollständige Regelung durch eine Regelung ersetzen oder ergänzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der gewollten Regelung weitestgehend entspricht.