Kosten senken - Effizienz steigern

Mit unserer Branchenlösung für die Futter- und Nahrungsmittelindustrie bieten wir Ihnen eine perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Gesamtlösung.

Ob Rohstoffhandel mit Anbindung an internationale Handelsplattformen, Materialverwaltung in internen und externen Lagern, Produktion, Absackung und Verpackung mit Anbindung an die vorhandenen Produktionssteuerungen, innerbetriebliche Logistik mit optionalem Staplerleitsystem oder Versand mit Anbindung an Ihre Logistiker, Ihre Prozesse werden optimal abgebildet und unterstützt.

SAP Business One ist ein integriertes ERP System: alle Geschäftsfunktionen sind in einem Paket verfügbar, wodurch das System einfach einzurichten, zu nutzen und zu optimieren ist.

Einkauf und Disposition

Material und Produkte disponieren, Bestände bedarf- und kostenoptimiert steuern, Waren termintreu liefern.

Profitieren Sie von einem besseren Überblick im Einkauf und in der Lagerhaltung.

Der Auftrag ist da – aber können Sie auch bedienen? Diese Frage ist schnell beantwortet.

Erforderliche Materialien oder Dienstleistungen bestellen Sie einfach auf Knopfdruck. Bestellvorschläge werden auf Basis von Mindestbeständen und Produktionsaufträgen automatisch generiert. Ihre Einkaufsspezialisten sind immer über den Bedarf und die aktuellen Bestände im Bild.

Chargen- oder Seriennummern, Preise, Konditionen, Prognosen

Einmal erfasste Artikel lassen sich umfassend listen, einschließlich Preisinformationen und Chargen- oder Seriennummern.

Vereinbarte Lieferantenkonditionen, Rabatte und Staffelungen für kostenorientierte Nachbestellungen sind immer zur Hand.

Eine kontinuierliche Versorgung mit regelmäßigen Verbrauchsgütern steuern Sie über automatisierte Nachbestellprozesse.

Welchen Bedarf hat Ihr Unternehmen? Die Antwort gibt ein Mouse Klick. Zuverlässige Prognosen unterstützen Ihre Planung, Sie vermeiden hohe Lager- und Sicherheitsbestände und damit unnötige Kosten.

Wareneingang – alle Daten zentral erfassen

In einem zentralen Beleg werden alle relevanten Informationen zum Wareneingang erfasst: Daten zum Fahrzeug, Chargennummer, MHD, etc.

Durch die Anbindung der Fahrzeugwaagen können Brutto- und Nettogewichte direkt in das System übernommen werden.

Alle notwendigen Dokumente, wie z. B. Barcodes oder Probenetiketten, werden automatisch generiert und ausgegeben.

Vertrieb und Verkauf

Unternehmensweit einheitliche Kunden- und Auftragsdaten

Mobiler Daten- und Funktionszugriff für den Außendienst per Smartphone

On-Demand-Webshop mit vollständiger Integration von Warenwirtschaft und Rechnungswesen

Futterformulierungssoftware und/oder Rezepturmanagementsystem anbinden

Produktion – alle Prozesse im Blick

Der innerbetriebliche Transport wird durch unser System zentral gesteuert. Das Staplerleitsystem sorgt dafür, dass die benötigten Rohwaren und Verpackungen immer in ausreichender Menge an den Produktionslinien zur Verfügung stehen.

Die Produktionsaufträge werden mitsamt ihrer Rezeptur an die Produktionssteuerung übergeben. Diese meldet dann die Materialentnahmen und die Fertigprodukt Zugänge an SAP Business One zurück.

Lagerlogistik und Versand – alle Bestände im Blick

Ob Produktionslager, Verpackungslager, Silozellen oder Palettenlager, mit unserem System behalten Sie immer den Überblick über Ihre Bestände.

Die integrierte Lagerplatzverwaltung bietet die Möglichkeit Läger mit bis zu 5 Ebenen abzubilden, also z. B. Lager, Gang, Regal, Ebene und PLatz. Jeder einzelne Lagerplatz kann dabei ein Reihe von frei definierbaren Eigenschaften und Attributen haben.

Über vorbereitete Schnittstellen binden Sie Ihr Hochregallager an. So werden doppelte Daten vermieden.

Sie wünschen weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen?

Gerne vereinbaren wir einen Termin für ein persönliches Gespräch oder senden ihnen Material zu.

Ludger Alberding +49 (0)5434 924 919-90 Kontaktformular ausfüllen